Über den Podcast

Wir sind keine Vanillas! 

Wir reden im Podcast über Sex, Beziehungen, Fetische und darüber was uns anmacht. Die Facetten von Kinks und BDSM sind so vielfältig, wie die Menschen, die es ausleben und so gibt es immer wieder neue spannende Themen die wir mit unseren Gästen bereden. Wir wollen nicht recht haben. Wir wollen informieren und aufklären und zur akzeptanz der Szene beitragen. Unser Ziel ist – neben der absoluten Weltherrschaft natürlich – dass sich am besten kein Mensch mehr komisch oder alleine mit seinen Kinks vorkommt. 

Über die Gastgeber

Coco und Marc waren sich beide sehr früh sicher: Vanillasex ist nichts für sie. Mit Anfang 20 sind beide in die Szene gerutscht und Stammtische und Veranstaltungen wurden zu ihrem zweiten Wohnzimmer. Sie sind gute Freunde die ihre Neugier und Offenheit gegenüber der Kinky Welt eint. Ihre Kinks könnten jedoch unterschiedlicher nicht sein.

    Coco

    Als Moderatorin im Podcast erzählt Coco viel aus ihren Erfahrungen als Sub in dauerhaften Machtgefällen. Sie hat ein Faible für Waffen, Uniformen, Rapeplay und alles was mit intensiven D/s-Settings zu tun hat. Für den Podcast kümmert sie sich meistens um die Gäste der Folgen und textet die Beschreibungen und für die Webseite.

      Marc

      Initiator und Moderator des Podcasts. Liebhaber von allem skurrilen. Er switcht und seine Vorlieben liegen im Bereich Petplay, Ageplay, riesen anal Toys, Transformation und allerlei anderes, das man meist nur aus Hentais kennt. Kurz zusammengefasst mit “Marcs weirder Shit”. Marc ist auch derjenige, bei dem man sich beschweren muss, wenn der Ton in den Aufnahmen nicht passt.

      Unterstützde den Podcast

      Falls du den Not Vanilla Podcast unterstützen möchtest, darfst du gerne einen frei wählbaren Betrag an uns senden.